Die Herstellung von hochwertigen Holzprodukten gelingt nur durch die Verarbeitung bester Rohstoffe. Deshalb beziehen wir unser Starkholz höchster Güte aus heimischen Wäldern im Umkreis von 100 km. Eine nachhaltige und schonende Bewirtschaftung der Waldflächen ist uns ebenso wichtig wie ein reger und vertrauensvoller Kontakt zu unseren Lieferanten. Dies verdeutlicht auch die Tatsache, dass wir als eines der ersten bayerischen Sägewerke mit dem PEFC-Zertifikat ausgezeichnet worden sind.

Durch die Abnahme von Fichte und Tanne in stärkeren Dimensionen als Kurz- und Langholz oder Mehrfachlänge erzielen wir innerbetrieblich die höchstmögliche Wertschöpfung für unsere Starkholzsäge. Durch die neueste und innovative Einschnitt-Technik mit einer EWD-Blockbandsäge wird die verlässliche Pröbstl-Qualität unserer Produkte sichergestellt.

In Sachen Starkholz sind wir Ihr „starker“ Partner in der Region!

 

    Einkaufssortiment – Aushaltungskriterien
 

Fichte/Tanne
Zopfdurchmesser mind. 35 cm
Max. Stockdurchmesser 90 cm